Freitag, 12. Mai 2017

Ja, es gibt uns noch!

Hallo ihr Lieben, 

jetzt ist doch tatsächlich bereits über ein Jahr seit meinem letzten Post vergangen...aber es war auch ein wirklich spannendes und aufregendes Jahr mit unserer Tochter und irgendwie, wer kennt es nicht, macht man plötzlich auch nur noch Fotos vom Kind und Garten und Haus rücken in der Priorität gaaanz nach hinten *grins*

Das hat sich natürlich auch jetzt noch nicht geändert, aber trotzdem möchte ich Euch mal wieder ein wenig auf dem Laufenden halten über unsere Projekte in Haus und Garten...viel haben wir gemacht:

Neuanlage des Rasens
Ausgleich der Bodenwellen und Neuaussaat des Rasens im Mai 2016

...mmh, wollen wir nicht einen Weg anlegen?

Gartenweg....wollen wir :-) ... die ersten Pflasterversuche 
Wir haben außerdem ein Terrassengeländer gebaut, 
damit wir dort dann auch direkt ein Sonnensegel anbringen können, damit der Zwerg 
auch ein schattiges Plätzchen hat...






 Auch eine Wäscheleine (nach dem Vorbild der lieben Frau Waldstrumpf) 
hat einen Platz in unserem Garten gefunden...


  Einen neuen tierischen Mitbewohner haben wir auch, unsere 1-jährige Ronja. 

Nachdem wir leider im Januar 2016 noch unseren Shadow nach 14 Jahren erlösen mussten, haben wir lange überlegt, ob und wann es wieder einen neuen Hund geben soll, da wir uns einen Ersatz für Shadow einfach nicht vorstellen konnten. 
Ein Leben ohne Hund konnten ging aber für uns auch nicht, so dass im September 2016 Ronja bei uns eingezogen ist. Sie kommt aus Russland und muss auch noch viel lernen, aber sie ist einfach ein Traumhund, unglaublich lieb und geduldig und Frida und sie sind jetzt schon ein Dreamteam *grins*




...und vieles haben wir noch vor:

Jetzt wuselt unser kleiner Zwerg durch den Garten und muss natürlich auch noch entsprechendes Spielgerät finden, also sind wir derzeit am überlegen, welche Schaukel, mit oder ohne Rutsche und wohin...



Auch unser Gemüsegarten nimmt Formen an...

 
Björn beim Pflastern mit Feldsteinen


Unser Gartenhaus soll dieses Jahr auch endlich gebaut werden. Hierfür haben wir jetzt gerade die Baugenehmigung beantragt und wir hoffen, dass diese dann auch bald kommt und wir starten können. Das Gartenhaus wird direkt an den Gemüsegarten anschließen - zum Haus hin - und soll sowohl Lagerplatz schaffen, als auch Kreativwerkstatt werden...sollte bei ca. 36 m² klappen. Wir freuen uns auf jeden Fall schon aufs werkeln :-)

Und ansonsten stehen natürlich immer mal wieder Veränderungen im Garten und auch im Haus an - das Schlafzimmer soll verändert werden - und ich werde versuchen, Euch auf dem Laufenden zu halten.

Bis dahin ganz liebe Grüße,

Eure Anne*


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen