Montag, 17. Februar 2014

DIY - Upcycling Bett aus Paletten

Es ist der Wahnsinn! Erst baut man ein Haus, ist jede freie Minute mit Werkeln beschäftigt, zieht dann ein und werkelt weiter und irgendwann ist dann innen alles fertig (und draußen noch zu kalt) und man könntedas Haus einfach nur genießen - aber wir sind süchtig nach handwerklicher Tätigkeiten geworden und haben uns neuen Projekten gewidmet: 
wir haben uns ein Gästebett aus alten Europaletten gebaut! 

Die Idee kam uns, weil wir uns neue Matratzen fürs Bett gegönnt haben, die alten aber eigentlich zu schade zum wegwerfen waren. Und eine zusätzliche Schlafmöglichkeit für Gäste kann man ja eigentlich immer gebrauchen. 
Wir hatten die ganze Zeit eigentlich mit nem Tagesbett vom Schweden geliebäugelt...aber wir hatten vom Hausbau auch noch ziemlich viele Paletten über und warum soll man Geld ausgeben, wenn man das Material doch schon da hat... gesagt getan, ein Bett wurde gebaut. Die Paletten haben wir komplett auseinander genommen und eigentlich nur das Holz verwendet und wieder zusammengebaut - 

und hier kommt das Ergebnis:

der komplett neu gestaltete Allrum


Und so entstand das gute Stück:

die Seitenteile sind schon zusammengebaut und auch die Rückenbretter werden abgeschliffen
Unterkonstruktion
Zwischenstand
mal mit Matratzen ausprobiert, wie es hinterher aussehen könnte..
und fertig!

Und da unser Hund sich entschieden hat, unser neues Sofa auch ziemlich gemütlich zu finden (ich befürchtete es ja schon), haben wir für ihn auch ein neues Bette gebaut:



...wenn das nicht eine gute Alternative zum Sofa ist, dann weiß ich auch nicht - er hat sogar 'ne gelenkschonende Kaltschaummatratze für Hundesenioren spendiert bekommen *grins*

So, das war's erst mal für heute,

Liebe Grüße, Anne

Kommentare:

  1. Tolle Idee!
    Und das Hundebett ist chic und wird in die Inprationenliste unbedingt mit aufgenommen ;)
    Lg, Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das ist wirklich eine tolle Idee und sieht richtig gut aus.
    Großes Lob von mir.
    Auch das Hundebett ist super, wäre auch was für meine Beiden :-)
    Schaue gerne auf Eurem Blog vorbei.
    Schöne Grüße Jutta !!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht ja sowas von genial aus. Tolle Idee. Auch das Hundebett ist super schön geworden.
    Liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  4. Schönes Palettenbett. SInd die Paletten nicht mit giftigen Holzschutzmiteln versehen?
    Arno

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Arno, schön, dass Dir unser Bett gefällt :-) Nein, Europaletten sind in der Regel aus unbehandeltem Tannenholz und, sofern sie chemisch oder thermisch behandelt wurden, gekennzeichnet. Auf zweien unserer Holzpaletten war gekennzeichnet, dass sie erhitzt wurden, die restlichen sind komplett unbehandelt, was man auch dem holz ansieht.

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen